Posts Tagged ‘24 Stundenbetreuung’

Neue Informationsangebote über Leistungs- verbesserungen des Pflegestärkungsgesetzes

Donnerstag, Juli 16th, 2015

bmg-logo-171x85Berlin Mit dem Pflegestärkungsgesetz I sind zu Beginn des Jahres 2015 die gesetzlichen Leistungen für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige umfassend verbessert worden. Dazu stellt das Bundesministerium für Gesundheit ab sofort weitere Informationsangebote zur Verfügung. (mehr …)

Kurzzeitpflege: Pflegende Angehörige besser entlasten

Donnerstag, März 5th, 2015

logo_bmfsfjBerlin Am 27. Februar hat Manuela Schwesig eine neue Einrichtung für Kurzzeit- und Tagespflege im mecklenburgischen Lübtheen eröffnet. Bis zu vier Wochen im Jahr können Pflegebedürftige hier versorgt werden. Die Einrichtung umfasst zwölf Plätze für die Kurzzeitpflege und 24 Plätze für die Tagespflege. Das Besondere: die Kurzzeitpflege ist nicht Teil eines Pflegeheims, sondern eine eigene Einrichtung mit eigenem Personal und eigener Verpflegung. (mehr …)

Gewalt in der Pflege

Freitag, November 28th, 2014

Foto: Senioren-RatgeberBaierbrunn „Die wahren Dramen spielen sich zu Hause ab“.Nicht nur in den Heimen, sondern auch bei der häuslichen Pflege geraten Konfliktsituationen oft außer Kontrolle und gipfeln in Missachtung, bösen Worten oder gar Schlägen. (mehr …)

Vorurteile: Vermittlungsagenturen sind dubios – und ziehen alle über den Tisch

Donnerstag, November 6th, 2014

BHSB Logo_webBerlin Vermittlungsagenturen sind dubios – und ziehen alle über den Tisch! – Sicher? Sicher nicht. Anders als bei Schwarzarbeitern werden zwischen Betreuern, Familien und Agenturen rechtsverbindliche Verträge geschlossen, die alle Beteiligten schützen (und die für alle BHSB-Mitglieder obligatorisch sind). Verbindlich geregelt sind darin nicht nur der Lohn und der Arbeitsumfang.  Geregelt ist auch, was die Betreuerin machen darf und was nicht (z.B. Verbandwechsel). An diesem Punkt lässt sich übrigens gut erkennen, ob eine Agentur legal arbeitet: Schwarzarbeiter kündigen oft schnell dem bisherigen Pflegedienst, weil sie befürchten, aufzufallen.

(mehr …)

FAMILIE IM PFLEGENOTSTAND – Ein Thema, das uns alle angeht!

Mittwoch, Mai 9th, 2012

 

Köln/Posen Die Pflege und Betreuung unserer gebrechlich und krank werdenden Eltern ist ein immer drängenderes und brisantes Thema in unserer Gesellschaft. Was sollen die „Kinder“ tun, die selbst mitten im Berufsleben stehen, eigene Kinder zu versorgen haben, wenn die Mutter oder der Vater nicht mehr selbst für sich sorgen können? Sie sollen doch in ihrem eigenen Umfeld alt werden können, das wünschen sich die meisten für ihre Eltern. Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist eine Haushaltshilfe aus Osteuropa, die mit in den Haushalt einzieht und nun einfach da ist, Zeit hat und den Alltag zu bewältigen hilft. (mehr …)