Posts Tagged ‘Daniel Bahr’

„Gesundheit muss eine zentrale Rolle in der Entwicklungsagenda nach 2015 spielen.“

Mittwoch, Mai 22nd, 2013

Berlin Gesundheit ist ein zentrales Menschenrecht und zugleich eine wesentliche Voraussetzung für wirtschaftliche Entwicklung. Ohne Verbesserungen im Gesundheitsbereich ist Entwicklung weder in den Entwicklungsländern noch in den Schwellen- und Industrieländern denkbar. Deshalb muss Gesundheit auch nach 2015 eine zentrale Rolle in der globalen Entwicklungsagenda spielen„, erklärt Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr anlässlich der Weltgesundheitsversammlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf. (mehr …)

Kabinett bringt finanzielle Hilfen für Krankenhäuser auf den Weg

Donnerstag, April 25th, 2013

Berlin Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegten Vorschlägen für kurzfristig wirksame Maßnahmen zu finanziellen Hilfen für Krankenhäuser zugestimmt. Die vorgeschlagenen Maßnahmen sehen eine Entlastung der Krankenhäuser in den Jahren 2013 und 2014 in Höhe von rd. 1,1 Milliarden Euro vor. (mehr …)

„Kontrolliert Euren Blutdruck“ – Prävention und Aufklärung im Fokus

Freitag, April 5th, 2013

Berlin Der diesjährige Weltgesundheitstag steht unter dem Motto „Kontrolliert Euren Blutdruck“. Weil inzwischen jeder dritte Mensch weltweit von Bluthochdruck betroffen ist, widmet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den diesjährigen Weltgesundheitstag am 7. April diesem Thema. Ziel ist es, Bluthochdruck zu vermeiden und auf die Wichtigkeit der Behandlung des

Bluthochdrucks hinzuweisen. Auch in Deutschland ist Bluthochdruck eine häufige und bedeutsame Erkrankung. Etwa ein Viertel aller Männer und Frauen geben an, davon betroffen zu sein. Bei den über 65-Jährigen ist es sogar jeder Zweite. (mehr …)

Gesund länger leben

Freitag, März 29th, 2013

Berlin Heute hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Prävention beschlossen. Mit der Stärkung der Prävention reagiert die Bundesregierung auf die tiefgreifenden Veränderungen, die der demografische Wandel für Deutschland mit sich bringt und schafft die Grundlagen für noch mehr Gesundheitsförderung. Die Krankenkassen sollen mit rund 420 Millionen Euro die Versicherten dabei unterstützen, ein gesundes Leben führen zu können. Dabei wird es zwei Schwerpunkte geben: Betriebliche Gesundheitsförderung. Sowie bessere und qualitätsgesicherte Angebote zur Gesundheitsförderung in den  individuellen Lebenswelten der Menschen, wie Kindergärten, Schulen oder Senioreneinrichtungen. (mehr …)

Nationaler Krebsplan: Neue Dokumentationsanforderungen

Dienstag, Januar 22nd, 2013

Berlin Am 10. Januar hat Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr eine Absichtserklärung zur Tumordokumentation unterzeichnet. Darin verpflichten sich alle wichtigen Akteure im Bereich der Krebsversorgung, gemeinsam und konsequent an einer datensparsamen einheitlichen Tumordokumentation mitzuarbeiten. Mit dieser Erklärung wird ein wichtiges Ziel des Nationalen Krebsplans umgesetzt. (mehr …)