Posts Tagged ‘Unterstützung’

Dewia – Sonderaktion zum 3-jährigen „Minijubiläum“

Montag, Juni 24th, 2013

Elmshorn Im Mai 2010 startete die Internetplattform www.dewia.de  und nahm pünktlich zum 01.05. den „Dienst“ auf. Nach einigen Relaunches und Änderungen auf der Seite selbst, gelang es uns bislang immer, die Zugriffe zu steigern. Seit März 2011 liegt direkt auf der Seite unser Dewia-Blog, auf dem wir, so gut es geht, aktuelles und lesenswertes verbreiten. (mehr …)

BARMER GEK unterstützt Onlinebefragung

Montag, März 4th, 2013
Berlin Was wissen Menschen in Deutschland über Krankenhausinfektionen? Wie groß ist die Angst davor, wie gut sind Patientinnen und Patienten über vorbeugende Hygiene informiert? Diesen Fragen gehen ab Montag, den 04.03.2013, die Pädagogische Hochschule Freiburg und das Deutsche Beratungszentrum für Hygiene nach. (mehr …)

Dirk Niebel ent­sen­det zehn­tau­sendsten Senior-Experten

Dienstag, August 14th, 2012

Berlin Bundes­ent­wick­lungs­mi­nister Dirk Niebel hat heute in Berlin den zehn­tau­sendsten Frei­wil­ligen des Senior Experten Service (SES) per­sön­lich ge­trof­fen und in den Ein­satz nach Mexiko entsandt.

Dirk Niebel: „Viele Senioren möch­ten sich nicht ein­fach in den Ruhe­stand zurück­ziehen, son­dern ihre lang­jährige Berufs­er­fah­rung und ihr Wis­sen mit anderen tei­len. Wir machen es mög­lich! Was für den Frei­wil­ligen eine tolle Er­fah­rung ist, unter­stützt an vielen Orten in der ganzen Welt sehr konkret die wirt­schaft­liche Ent­wick­lung und bie­tet Per­spek­tiven gerade für junge Men­schen. Die Frei­wil­ligen leisten durch ihr En­gage­ment einen ganz ent­schei­denden Beitrag.“

(mehr …)

Bundesfamilienministerium und Bundesagentur für Arbeit vereinbaren Kooperation zwischen Mehrgenerationenhäusern und Agenturen für Arbeit sowie Jobcentern

Montag, Januar 16th, 2012

Berlin Der demografische Wandel stellt Gesellschaft und Politik vor vielfältige Herausforderungen. Mit den im Rahmen des gleichnamigen Aktionsprogramms des Bundes geförderten Mehrgenerationenhäusern sind niedrigschwellige Anlaufstellen für Menschen aller Altersgruppen in nahezu jeder kreisfreien Stadt und jedem Landkreis entstanden. Die Häuser leisten mit ihren generationenübergreifenden Angeboten und Aktivitäten einen wichtigen Beitrag zur aktiven Gestaltung des demografischen Wandels. (mehr …)

Senioren-Organisationen fordern mehr Unterstützung für pflegende Angehörige

Sonntag, Mai 8th, 2011

Bonn 

Anlässlich ihrer Teilnahme an der zweiten Runde des von Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler initiierten „Pflege-Dialogs“ am 14. Februar 2011 in Berlin weist dieVorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO),Prof. Dr. Ursula Lehr, auf die große Bedeutung der Angehörigen für die Versorgung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen hin: Tatsächlich werden etwa zwei Drittel der 2,2 Millionen Pflegebedürftigen zu Hause betreut; viele von ihnen fast ausschließlich durch Angehörige. Pflegende sind nach wie vor in der Mehrzahl Frauen, häufig ältere Frauen. (mehr …)